*SONNIG & KERNSANIERT* Gemütliche 2 Etagenwohnung in Aschersleben

06449 Aschersleben, Etagenwohnung zum Kauf

Referenz

Dieses Objekt wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Im Alleinauftrag bieten wir Ihnen diese Immobilie zum Erwerb an.

Diese 2 Raumwohnung befindet sich im 1 Obergeschoss eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses. Das Gebäude stammt aus dem 19 Jahrhundert, wurde circa 2001 Kernsaniert und ist demnach in einem sehr guten Zustand.

Die Immobilie besticht mit circa 68,38m² Wohnfläche durch Ihre gut durchdachte offene Aufteilung und bietet einen Dielenbereich, Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küchenbereich und ein Tageslichtbad, ausgestattet mit Waschtisch, Dusche und einem WC.

Zur Wohnung gehört des weiteren ein Kellerraum.

Das Objekt ist derzeit vermietet und eignet sich für den Eigenbedarf oder auch als Kapitalanlage.

Ausstattung

Ausstattung:

- Kernsaniert
- Fliesen und Laminatböden
- Tageslichtbad
- Kellerraum
- Hausverwaltung

Modernisierungen:

2001 Kernsanierung des gesamten Mehrfamilienhauses

Sonstige Informationen

Gerne vereinbaren wir einen Besichtigungstermin mit Ihnen...

Alle Angaben und Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sämtliche Informationen beruhen auf Angaben vom Verkäufer, es wird daher kein Gewähr für deren Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen.

Dem Käufer entsteht eine zusätzliche Maklerprovision von 4,76% inkl. MwSt bei Kauf der Immobilie. Dieses Exposé ist eine Vorabinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Lage

Aschersleben ist eine Stadt am Nordostrand des Harzes im Tal der Eine in Sachsen-Anhalt. Sie ist die drittgrößte Stadt des Salzlandkreises und die älteste urkundlich erwähnte Stadt in Sachsen-Anhalt.

Um seinem Anspruch als Schul- und Behördenstadt gerecht zu werden, hat Aschersleben seit Mitte der 1990er Jahre auf die Entwicklung einer höheren Ansprüchen genügenden Bildungslandschaft Wert gelegt. Im Jahr 2003 wurden zwei private Grundschulen gegründet.

Die zwölf Kindertageseinrichtungen der Stadt wurden zum 1. Januar 2004 vollständig privatisiert.

Es gibt drei staatliche und zwei Grundschulen in freier Trägerschaft, die Ganztagsschule Albert Schweitzer, die Sekundarschule „Burgschule“ und das Gymnasium Stephaneum. Das Stephaneum ist zugleich eine Europaschule. Gymnasium Stephaneum am Külzplatz.

In der Stadt gibt es mehrere Berufsbildende Schulen.

An Einrichtungen der Erwachsenenqualifizierung gibt es in der Stadt das Bildungszentrum „Albert Schweitzer“, das Bildungszentrum des Einzelhandels Sachsen-Anhalt, das „Combi Schulungszentrum-Computer&Bildung GbR“, das Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege, die Kreisvolkshochschule Aschersleben-Staßfurt und die VHS Bildungswerk in Sachsen-Anhalt GmbH.

In Aschersleben befindet sich des Weiteren die Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt.

Aschersleben ist ein regionaler Verkehrsknotenpunkt. Bereits im Mittelalter führten in West-Ost-Richtung die Heerstraße von Braunschweig in Richtung Halle und Leipzig durch die Stadt und in Nord-Süd-Richtung die alte Heerstraße von Magdeburg nach Erfurt. Des Weiteren lag sie am Postkurs Dessau–Ballenstedt, der die beiden anhaltischen Landesteile miteinander verband.

Der Bahnhof Aschersleben ist ein regionaler Eisenbahnknotenpunkt. Im Jahr 2000 wurde er umfangreichen Umbaumaßnahmen unterzogen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Darstellung der Immobilien mit WP-ImmoMakler und Daten aus